Focused
Leadership

Sie sind in Ihrem Unternehmen Entscheidungsträger oder Führungskraft und möchten Ihre persönliche Kompetenz erhöhen? Trainieren Sie die Schlüsselkompetenzen der seit über 30 Jahren bewährten Methoden der Piloten. Entscheidungen treffen, Close-Loop-Kommunikation, Workload-Management, Umgang mit Stress und Ermüdung sind einige Trainingsthemen, in denen wir Ihre Ressourcen optimieren.

Module

+ 211 Crew Resource Management Einführung

211 Crew Resource Management Einführung

Das von der NASA entwickelte Crew Resource Management (CRM) ist hauptverantwortlich für die weitgehend verwirklichte Null-Unfallquote in der Luftfahrt. TOMKAT hat CRM für die Notwendigkeiten und Umfeldbedingungen in Unternehmen adaptiert. Entdecken Sie die Potenziale, die durch die effektive Nutzung aller verfügbarer Ressourcen Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter frei werden.

Die Teilnehmer gewinnen an diesem Einführungstag einen ersten Eindruck, wie CRM Trainings in ihrem eigenen Arbeitsumfeld angewendet werden können. Mit dem Ziel, einen sicheren und effizienten Arbeitsablauf sicherzustellen, die Fehlerrate zu reduzieren und mit Stress besser umzugehen. In einer anschließenden Diskussionsrunde mit unserem Trainer können bereits konkrete Themen und Transfermöglichkeiten angesprochen werden.

Dauer: 1 Tag

Schwerpunkte

  • Geschichte der CRM Trainings
  • Überblick der Themenbereiche
  • Stress- und Workload-Management
  • Management von Unsicherheit und Umgang mit Fehlern
  • Das Trainingskonzept der Jet Piloten und der zivilen Luftfahrt
  • Der Nutzen von Simulatortraining unter hohem Stress
  • Entscheidungsfindungsmodell FORDEC

Nutzen

  • Sie profitieren vom hohen Qualitätsstandard der Piloten und gewinnen Sicherheit im Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten
  • Sie bekommen einen Überblick über die Führungsmethodiken der Luftfahrt, um in der Folge Themenbereiche gezielt vertiefen zu können
  • Sie lernen das Entscheidungsfindungsmodell FORDEC kennen und wenden es an einem Beispiel an
  • Sie gewinnen einen Überblick und einen differenzierten Einblick, wie Piloten zu Elite-Führungskräften ausgebildet werden
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Team in den Bereichen Kommunikation, Teamverhalten, Entscheidungskompetenz, Führung, Organisations- und Sicherheitskultur nachhaltig aus- und weiterbilden

211 Crew Resource Management Einführung

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

+ 212 Beyond your Limits – Simulator Intensiv

212 Beyond your Limits – Simulator Intensiv

Unser exclusives Training im Simulator macht die Herausforderungen einer komplexen und äußerst dynamischen Arbeitsumgebung hautnah erfahrbar. In nur 2 Tagen müssen 3-er- oder 4-er Teams gemeinsam Aufgaben unter erheblichem Stress planen und durchführen, unvorhergesehene Ereignisse sind gemeinsam zu meistern, mit Hochdruck sind strukturierte Entscheidungen zu treffen. Führungskräfte und Projektteams erhalten in diesem Modul die einzigartige Chance, in einer realen Drucksituation die eigenen Führungskompetenzen zu überprüfen und zu optimieren. An Tag 3 erfolgt ein intensiver Transfer in den Arbeitsalltag der Teilnehmer. Mit Video-Debriefing werden verschiedene Situationen nochmals besprochen und Handlungsempfehlungen daraus erarbeitet.

Dauer: 3 Tage

Schwerpunkte

  • Erleben und Bewältigen von Komplexität und Dynamik, sowohl in der Planung als auch im Flug unter stresshaften Bedingungen
  • Erlernen der Planungs- und Umsetzungskompetenz von Piloten – für maximale Effizienz bei minimaler Fehlerquote
  • Fehlermanagement und Umgang mit einer offenen Fehler- und Feedback-Kultur
  • Eigene Grenzen und die des Teams erkennen sowie Erlernen von Methoden, wie Sie diese Grenzen verschieben
  • Ableiten von konkreten Handlungsempfehlungen für den persönlichen Führungsalltag durch Video Debriefing nach EASA Standard
  • Unter Unsicherheit, schlechter Vorbereitung und hohem Stress treffen Sie Entscheidungen, und Sie nutzen Synergien im Team, um kritische Situationen angemessen zu meistern

Nutzen

  • Sie kennen Ihre Verhaltens- und Kommunikationsmuster in komplexen und dynamischen Situationen sowie Ihre persönlichen Grenzen
  • Sie können kritische Situationen souverän und lösungsorientiert bewältigen sowie Ihre persönlichen Belange hinter das Erreichen eines gemeinsamen Zieles zurückstellen
  • Sie wissen, wie Sie Rollenklarheit in ein Team bringen und durch angemessene Arbeitsaufteilung den Einzelnen nicht überfordern
  • Sie sind mit dem FORDEC Modell in der Lage, Entscheidungen auch unter Unsicherheit und hohem Stress richtig zu treffen und umzusetzen

212 Beyond your Limits – Simulator Intensiv

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

+ 213 Crew Resource Management Intensiv

213 Crew Resource Management Intensiv

Unternehmen müssen sich für Aufgaben fit machen und Veränderungen meistern, wie es sie bisher noch nicht gegeben hat. Intensiver Wettbewerb, Dynamik, Komplexität und interkulturelle Teams bestimmen immer mehr unser Arbeiten. Selbst erfahrene Führungskräfte stoßen unter diesen Rahmenbedingungen an ihre Grenzen. Und es stellt sich die Frage: Wie meistern Teams diese Herausforderungen, wie bleiben sie langfristig motiviert, gesund und leistungsfähig? Was bedeutet Führung und Leadership in diesem Umfeld, um gemeinsam die unternehmerischen Ziele zu erreichen?

Crew Resource Management (CRM) hilft Ihnen, komplexe, dynamische und unvorhersehbare Situationen im Unternehmen zu meistern und hochleistungsfähige Teams aufzubauen.

Dauer: 3 Tage

Schwerpunkte

  • Komplexe und dynamische Prozesse und Teams führen
  • Kurzvorstellung CRM Trainings – Geschichte und Nutzen
  • Human Factors – was kann der Mensch gut, wo sind seine Limitierungen?
  • Fehlermanagement – wie schaffe ich mit meinem Team eine nachhaltige Fehlerkultur, wie vermeiden wir Fehler? Entwicklung von High Reliabilty Teams
  • Entscheidungsfindung unter Zeitdruck – MAT FORDEC als optimiertes Entscheidungsfindungsmodell
  • Kommunikationsprobleme und Lösungsansätze aus der Luftfahrt
  • Wie verändert sich die Kommunikation unter Stress und in kritischen Situationen?
  • Situative Aufmerksamkeit – welche Aufmerksamkeitsarten gibt es und wie wirken sich diese auf die Effizienz und auf die Zusammenarbeit Team–Kunde–Auftraggeber aus?
  • Stress und Workload-Management, Erhöhung der Resilienz, Stressbewältigungsmechanismen aus der Luftfahrt
  • Fatigue: Müdigkeit erkennen und richtig damit umgehen, Schlaf richtig planen – Lösungsansätze aus der Luftfahrt

Nutzen

  • Sie lernen die von der NASA entwickelten Methoden (Crew Resource Management) kennen, um in außergewöhnlichen Situationen und in einem unvorhersehbaren, dynamischen Umfeld konsequent führen zu können – und übertragen dieses Know-how auf Ihren Arbeitskontext
  • Sie lernen, wie Sie für Ihre Mitarbeiter alle verfügbaren Ressourcen effektiv nutzen, um einen sicheren und effizienten Arbeitsablauf sicherzustellen, die Fehlerrate zu reduzieren, mit Stress umzugehen und das menschliche Potential optimal zu nutzen
  • Sie lernen in riskanten, stresshaften Umgebungen, die koordinierte Aktivitäten erfordern, wie Sie kritische Situationen vermeiden und die Krisenbewältigungskompetenzen von Arbeitsgruppen verbessern
  • Sie lernen, Sozialkompetenz, Kooperation und kognitive Wahrnehmung zu verbessern sowie Disziplin und Engagement zu intensivieren

213 Crew Resource Management Intensiv

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

+ 214 Human Factors

214 Human Factors

Psychische, kognitive und soziale Einflussfaktoren auf Entscheidungen und Handlungen werden unter dem Begriff „Human Factor“ zusammengefasst. Er steht in der Luftfahrt seit mehr als 40 Jahren im Zentrum des Interesses: Mangelndes Wissen und Training sind heute als Fehlerquelle an Bord nahezu vollständig auszuschließen – bis zu 95 % der Fehler/Flugunfallursachen gehen nachweislich auf den Human Factor zurück.

Dieser „menschliche Faktor“ wird bestimmend, wenn unter Druck zu kommunizieren ist und wenn die Gefahr besteht, das Wesentliche aus den Augen zu verlieren, weil Unsicherheit, Komplexität oder Multi Tasking die Situation dominieren – und damit Wissen blockieren.

Entdecken Sie mit uns, sich selbst besser zu kennen zu lernen – und wie Sie die nachteiligen Konsequenzen des Human Factor in komplexen und dynamischen Situationen zurückdrängen können.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • Was kann der Mensch gut, wo sind seine Limitierungen?
  • Das Persönlichkeitsmodell: Persönlichkeit, Potenzial der unterschiedlichen Persönlichkeiten, Verhalten bei Stress und Zeitdruck
  • Psychologische Grundlagen
  • Situative Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
  • Werte, innere Haltung, Umsetzungskompetenz
  • Informationsverarbeitung
  • Organisationale Einflussfaktoren auf sicheres Handeln
  • Aktuelle Human Factors Herausforderungen in der VUCA Welt

Nutzen

  • Sie verstehen Ihre eigenen Potentiale und Limitierungen besser und erkennen persönliche Handlungsmuster
  • Sie entwickeln mehr Umsetzungskompetenz durch das Verständnis des menschlichen Faktors
  • Sie führen sich selbst und andere souveräner und leichter zum Erfolg
  • Sie behalten in stress- und krisenhaften Situationen den Überblick und achten auf Ihre wesentlichen Einflussfaktoren

214 Human Factors

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

+ 215 Workload-Management, Stress und Fatigue

215 Workload-Management, Stress und Fatigue

Piloten und ihre Besatzungen müssen in unsicheren, stressbeladenen und komplexen Situationen den Überblick bewahren, Orientierung geben und ihren Flug sicher ans Ziel bringen.

Psychisch oder physisch belastende Rahmenbedingungen kennzeichnen heute vielfach die Arbeitswelt in Unternehmen. Ob schnelle Entscheidungen unter hohem Erfolgsdruck, Umgang mit Müdigkeit durch internationale Projekte oder zuviel Arbeit bei zu wenig Ressourcen – man muss handlungsfähig bleiben, aber vor allem gesund und leistungsfähig.

Geistige Stabilität sicherstellen, Stressmechanismen verstehen und die eigenen Möglichkeiten steigern, Mut, Disziplin und Vertrauen zu entwickeln – das gehört zur Grundausbildung von Piloten. In diesem Modul profitieren Sie direkt davon, aber auch von unserem langjährigen Wissen als Führungskräfte in Unternehmen.

TOMKAT Simulator Performance:
Das theoretisch vermittelte Wissen wird durch Übungen im Flugsimulator vertieft. Ein Praxistransfer zeigt zudem effektive Instrumente auf, mit denen das Erlernte im individuellen beruflichen Alltag erfolgreich eingesetzt und nachhaltig verankert werden kann.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • Stress und Stressmanagement
  • Ihre persönlichen Stressauslöser (Stresstest)
  • Stressbewältigungsmechanismen
  • Fatigue – Müdigkeit
  • Strategische Arbeitsverteilung
  • Gesteigerte Effizienz durch Automatisierung
  • Management der Verantwortlichkeiten

Nutzen

  • Sie erkennen mittels eines persönlichen Check-Ups Ihre persönlichen Stressoren und Antreiber und erlernen den professionellen Umgang damit
  • Sie sind imstande, Ihr Team auch in stress- und krisenhaften Situationen zu führen und Herausforderungen im Team kompetent zu begegnen
  • Sie lernen, auch unter unklaren Rahmenbedingungen den Überblick zu bewahren („Situation Awareness“), die richtige Entscheidungsart zu wählen und die Kompetenz aller Teammitglieder zu nutzen
  • Sie lernen, die Arbeit strategisch so zu verteilen, dass Sie die Fähigkeiten und das Leistungsvermögen Ihres Teams bestmöglich nutzen

215 Workload-Management, Stress und Fatigue

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Dieser Kurs ist auch
als Classroomkurs buchbar
+ 216 Kommunikation und Koordination

216 Kommunikation und Koordination

Zu jedem Zeitpunkt müssen Kapitän und Copilot eine Vielzahl an Informationen über Flugzeug und Flugsituation aufnehmen, verarbeiten und damit die richtigen Entscheidungen treffen. Außerdem ist laufend zu kommunizieren und ein Team unter Druck zu koordinieren.

Was ist richtig? Was ist falsch? Warum passieren Fehler? Wie merkt man, wenn man falsch kommuniziert? Welche Umstände begünstigen Fehler in der Kommunikation und wie kann man sie vermeiden? Wie geht man konstruktiv mit Fehlern um?

Dieses spezielle Modul vermittelt, wie Zusammenarbeit helfen kann, die Grenzen der individuellen Belastbarkeit zu überwinden – wie man insbesondere unter Stress alle wesentlichen Informationen aufnehmen, austauschen und die richtigen Entscheidungen treffen kann.

TOMKAT Simulator MaxPerformance:
Das theoretisch vermittelte Wissen wird durch Übungen im Flugsimulator vertieft. Ein Praxistransfer zeigt zudem effektive Instrumente auf, mit denen das Erlernte im individuellen beruflichen Alltag erfolgreich eingesetzt und nachhaltig verankert werden kann.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • TOMKAT CRM Modell als Basis des gemeinsamen Verstehens
  • Gemeinsame Sichtweise erzeugen – Shared Mental Model
  • Spielregeln und Rollen
  • Team-Management: Effektiv entscheiden und kommunizieren
  • Kommunikation unter Stress und im Notfall
  • Closed Loop Communication
  • Klare Hierarchie und Führungsstruktur im Notfall
  • Briefing und Debriefing – Feedback geben und nehmen. Nutzen zusätzlich: Wie kann man die kommunikativen Kompetenzen im Umgang mit sich selbst verbessern

Nutzen

  • Sie erweitern Ihre kommunikativen Kompetenzen im Umgang mit sich selbst und mit anderen
  • Sie lernen die Kommunikationsmethoden der Piloten, um in stress- und krisenhaften Situationen angemessen und zielorientiert zu kommunizieren
  • Sie erfahren, welche Auswirkungen Ihre Persönlichkeit auf die Kommunikation hat

216 Kommunikation und Koordination

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Dieser Kurs ist auch
als Classroomkurs buchbar
+ 217 Entscheidungsfindung

217 Entscheidungsfindung

„Wir sind uns alle einig, nur Sie haben noch Bedenken.“ „Wir haben keine Zeit mehr.“ „Wir brauchen eine Entscheidung, warum zögern Sie?“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Im täglichen Berufsalltag gibt es oft genug Situationen, in denen es scheinbar unmöglich ist, eine schnelle und eindeutige Entscheidung zu treffen.

In diesem Modul lernen die Teilnehmer, auch unter Zeitdruck und Stress Entscheidungen zu treffen und dabei hilfreiche Entscheidungsfindungsmodelle zu nutzen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre erhalten Sie tiefe Einblicke in die Airline-Welt. Dieser offene und ehrliche Umgang miteinander prägt das gesamte Seminar und bildet die Basis für einen intensiven Austausch.

TOMKAT Simulator MaxPerformance:
Das theoretisch vermittelte Wissen wird durch Übungen im Flugsimulator vertieft. Ein Praxistransfer zeigt zudem effektive Instrumente auf, mit denen das Erlernte im individuellen beruflichen Alltag erfolgreich eingesetzt und nachhaltig verankert werden kann.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • Aviation Decision Process Modell
  • FORDEC Modell
  • MAT Modell
  • Entscheidungsverhalten
  • Was führt zu Fehlentscheidungen?
  • Wie die Persönlichkeit und innere Antreiber Ihre Entscheidungen beeinflussen

Nutzen

  • Sie haben viel über Ihr eigenes Verhalten unter hohem Druck gelernt und dieses optimiert
  • Sie haben sich eine Struktur erarbeitet, die Ihnen sachliche und schnelle Entscheidungen in Ausnahmesituationen und im Unternehmens-Alltag ermöglicht
  • Sie können Ihr Team auch unter Druck so führen, dass kritische Situationen optimal gelöst werden
  • Sie sind in der Lage, soziale Konflikte mit Hilfe eines Entscheidungsfindungsmodells zu lösen

217 Entscheidungsfindung

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Dieser Kurs ist auch
als Classroomkurs buchbar
+ 218 Fehlermanagement

218 Fehlermanagement

Wenn Fehler zum Verlust von Menschenleben führen können, ist das professionelle Fehlermanagement besonders ausgereift – wie in der Luftfahrt. Darüber hinaus ist es heute wichtiger denn je, schnell und mit einem Minimum an Fehlern in Unternehmen und im Markt zu agieren. Im Fokus stehen hier Kommunikation, Teamfähigkeit und Organisation des Arbeitsplatzes – generell „non-technical skills“ (NTS). Gelingt es, sie mit den entsprechenden Methoden zu optimieren, können bis zu 80 % aller vermeidbaren Fehler abgewendet werden. Eine transparente Fehlerkultur unterstützt dieses Ziel.

TOMKAT Simulator MaxPerformance:
Das theoretisch vermittelte Wissen wird durch Übungen im Flugsimulator vertieft. Ein Praxistransfer zeigt zudem effektive Instrumente auf, mit denen das Erlernte im individuellen beruflichen Alltag erfolgreich eingesetzt und nachhaltig verankert werden kann.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • Fehler beim Handeln in komplexen Situationen
  • Fehlerketten
  • Sicherheitskultur und Fehlerkultur
  • Konstruktives Fehlermanagement in der Kommunikation
  • Safety Management System
  • Einstellung der Führungskräfte
  • Briefing und Debriefing, Nutzen von Checklisten als Sofortmaßnahme zur Fehlerreduzierung

Nutzen

  • Sie erkennen mögliche Fehlerquellen aufgrund mangelnder Non-technical Skills
  • Sie lernen, die eigene Fehlerhaftigkeit zu erkennen und zu akzeptieren – und Sie lernen geeignete Methoden aus der Luftfahrt, um damit professionell umzugehen
  • Sie wissen, wie Sie eine offene Fehlerkultur in Ihrem Team und im Unternehmen etablieren können

218 Fehlermanagement

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Dieser Kurs ist auch
als Classroomkurs buchbar
+ 219 Entspannt fliegen – Anti-Flugangst-Training

219 Entspannt fliegen – Anti-Flugangst-Training

Internationale Projekte, internationale Teams – immer schneller, immer weiter, immer vernetzter – Mitarbeiter und Führungskräfte müssen in ihrem Berufsalltag häufig das Flugzeug als Transportmittel wählen. Andere benutzen es nur für die Urlaubsreise.

Nicht für alle Menschen ist Fliegen jedoch ein Vergnügen. Die Ursachen dafür sind sehr unterschiedlich – aber wen die Flugangst packt, für den ist es eine Qual. In unserem Anti-Flugangst-Seminar kombinieren wir modernste Ansätzen in der Gehirnforschung mit 2500 Jahre alten Methoden, Ängste zu bewältigen. Zusätzlich trainieren wir mit Ihnen im Simulator und auf Wunsch im Flugzeug.

Dauer: 2 Tage

Schwerpunkte

  • Welche Funktionen hat Angst und wie entsteht sie?
  • Wie zeigt sich Angst – körperlich, geistig, im Verhalten und wie hängen diese 3 Phänomene zusammen?
  • Was ist Flugangst und wie lässt sie sich von anderen Ängsten abgrenzen?
  • Strategien gegen Flugangst
  • Meditation als eigenverantwortlicher Umgang mit Angst
  • Wie funktioniert ein Flugzeug, warum fliegt es?
  • Kennenlernen eines Flugzeugcockpits mit allen Instrumenten und Flight controls im Simulator
  • Selbst ein Flugzeug im Simulator fliegen

Nutzen

  • Sie verstehen die Ursachen der Angst und erarbeiten mit uns wirksame Strategien im Umgang mit ihr
  • Sie verstehen, wie unser Verstand arbeitet und wie er zur Angst beiträgt
  • Sie kennen die 3-Punkte-Methode
  • Sie setzen auf Achtsamkeitstrainings als emotionale Kontrolle
  • Sie können durch spielerisches Üben und direktes Coaching im Simulator nach eigenem Ermessen Ihre Grenzen ausloten

219 Entspannt fliegen – Anti-Flugangst-Training

HINWEIS:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens ein. Die Einwilligung ist freiwillig. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch formlose Erklärung an uns (Impressum) möglich, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollte die Einwilligung unwirksam sein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zwecks Bearbeitung Ihres Anliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.